30 Jahre Sportheim – Neues Vereinswappen

Zum 30-jährigen Bestehen des in Eigenleistung der Mitglieder erbauten TV-Vereinsheims lud der TV 1895 Albig e.V. am 27.09.2015 zu einer kleinen Bilderausstellung bei Zwiebelkuchen und Bremser ins Sportheim ein. In diesem Zusammenhang wurde außen am TV-Sportheim auch ein Schild mit dem Vereinswappen angebracht, das von der Albiger Firma ws-elektro, Inhaber Alexander Wagner, gestiftet wurde. Das Vereinswappen wurde im vergangenen Jahr von dem Albiger Peter Engelmann überarbeitet und neu gestaltet. An beide hierfür nochmals ein „Dankeschön“ der TV-Familie.
Anhand der ausgestellten Bilder wurde den interessierten Besuchern nochmals die Entwicklung des Vereinheimes von der Erbauung in den Jahren 1984/85 bis zu den letzten, nach 30-jährigem Betrieb auch schon wieder fälligen Renovierungs- und Sanierungsarbeiten (insbesondere Dusch- und Umkleideräume sowie Terasse) aufgezeigt. Die Gesamtkosten für das Sportheim in Massivbauweise betrugen damals etwa 200.000 DM (rund 102.500 EUR), heute kaum vorstellbar, für Turnverein in diesen Jahren jedoch ein nicht unerheblicher Betrag. Die Baukosten wurden u.a. durch Spenden von Albiger Bürgern (rd. 20.000 DM bzw. 10.250 EUR), Zuschüssen durch die Orts- und Verbandsgemeinde (zusammen 30.000 DM bzw. 15.350 EUR) und ein Hypothekendarlehen finanziert. Hinzu kam eine immens hohe Eigenleistung vieler Vereinsmitglieder, ohne die das Neubauprojekt zu diesen Kosten hätte nicht umgesetzt werden können. Einzelne Mitglieder des TV Albig leisteten dabei bis über 500 Stunden Arbeitseinsatz in ihrer Freizeit.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.